Vente: 283 / Old Masters and Modern Art/ Marine Art 24 octobre 2003 Lot 479

 
Paula Modersohn-Becker - Hockender Mädchenakt


479
Paula Modersohn-Becker
Hockender Mädchenakt, 1898.
Pencil drawing
Estimation:
€ 3,800 / $ 4,408
Résultat:
€ 4,370 / $ 5.069

(15% frais d'adjudication compris)

Hockender Mädchenakt
Bleistiftzeichnung, um 1898 .
Mit der Nachlasssignatur von Tille Modersohn sowie bezeichnet "f.P.M.B.". Auf Velin. 25,5 : 22 cm (10 : 8,6 in). Papier: 35,3 x 22,5 cm (13,8 x 8,8 in).Die Aktstudien nehmen im zeichnerischen Werk von Paula Modersohn-Becker einen großen Raum ein. Sie hält gerne den spontanen Eindruck fest, wodurch die meisten Skizzen einen sehr persönlichen Charakter tragen und somit eine starke Unmittelbarkeit aufweisen. In einem Brief an ihre Familie vom Oktober 1898 schreibt sie: "Mein Abendakt macht mir viel Freude. Obgleich das kleine Mädel X-Beine hat, bewegt es sich doch mit solch naiver Grazie [...] Ich bin froh, wieder einmal einen Akt in Muße zu betrachten [...] Mackensen ließ sie heute wohl zwanzig verschiedene Stellungen machen. Jede einzelne hätte man festhalten mögen." (zit. aus: Paula Modersohn-Becker, Zum hundertsten Geburtstag, Ausst.Kat. Kunsthalle Bremen, 8.Febr.-4.April 1976, o.S.). [LB]




479
Paula Modersohn-Becker
Hockender Mädchenakt, 1898.
Pencil drawing
Estimation:
€ 3,800 / $ 4,408
Résultat:
€ 4,370 / $ 5.069

(15% frais d'adjudication compris)